Home  •  Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutz

22. - 23. September 2021
#jfs2021

Sie sind hier: Start

Wir suchen Referenten für das Vortragsprogramm des 24. Java Forum Stuttgart

Einreichungsschluss verlängert bis 20. Juni - Teaser-Video ist optional!
 

Neuerungen beim Call for Papers

Bewertung der eingereichten Vorträge durch die JUGS Community

Die eingereichten Vorträge werden 2021 zum ersten Mal durch die JUGS Community bewertet. Alle JUGS-Mitglieder haben die Möglichkeit, die eingereichten Vorträge zu bewerten.
 

Optional: Einreichung eines kurzen "Teaser-Videos" zusätzlich zum Abstract

Sie haben damit zum ersten Mal die Möglichkeit, Ihren Vortrag auch visuell zu bewerben: erklären Sie dem Betrachter, worum es in Ihrem Vortrag gehen wird, und wecken Sie sein Interesse.
Achten Sie dabei neben der inhaltlichen auch auf die technische Qualität des Videos, denn die Bewerter werden daraus natürlich auch Rückschlüsse auf die zu erwartende Qualität des Vortrags ziehen. Das Video muss im FullHD (1920x1080 Pixel) MP4 Format vorliegen, ca. 60 Sekunden lang und nicht größer als 30 MB sein.
Das Teaser-Video wird auf der Seite der zu bewertenden Vorträge zu sehen sein. Sobald das Vortragsprogramm veröffentlicht ist, wird das Teaser-Video zusätzlich zum Abstract und der Biografie des Speakers auf unserer Landingpage platziert und kann somit auch als Auswahlhilfe für den Betrachter gesehen werden.
 

Aufzeichnung der Vorträge vor der Konferenz

Die Vorträge werden vor der Veranstaltung vom Referenten selbst (nach einigen Vorgaben durch uns) aufgezeichnet und uns dann zur Verfügung gestellt. Die Details dazu werden rechtzeitig im Videoguide zur Verfügung gestellt. Dazu wird keine Profiausrüstung nötig sein sondern lediglich etwas Sorgfalt und Engagement.
Hilfestellung zur Aufzeichnung der ausgewählten Vorträge vor der Konferenz

Thematische Schwerpunkte

Wir suchen technologiezentrierte Vorträge und Projekterfahrungsberichte zu aktuellen Entwicklungen aus dem Bereich Java bzw. aus dem Java- sowie JVM-Umfeld:

  • Architektur und Sicherheit
    • z.B. IT-Architekturen entwickeln und umsetzen, Sicherheit von Software
  • IDE & Tools
    • z.B. Eclipse, IntelliJ, Build-Tools, Qualitäts-Tools
  • Enterprise Java und Frameworks
    • z.B. Jakarta EE, Microprofile, Spring
  • Microservices, Container & Cloud
    • z.B. Cloud-Angebote, Tools und IT Architektur für Cloud-Deployments, All things Microservices
  • Core Java und JVM-Sprachen
    • z.B. Neue Java-Features, Kotlin und andere Nicht-Java-Sprachen auf der JVM
  • Frontend-Entwicklung
    • z.B. JavaFX etc.
  • Internet of Things (IoT), Embedded und Mobile Computing
    • z.B. Raspberry Pi, Mobile-App-Entwicklung
  • Methodik und Praxis
    • z.B. Vorgehensweisen. Erfahrungsberichte zu Methoden, Tools und Frameworks
  • Test und Betrieb
    • z.B. Continuous Integration und Delivery, Performance analysieren und verbessern, Monitoring
  • Open Source und Community
    • z.B. OSS-Projekte, Adopt OpenJDK, JCP
  • Trends und neue Technologien
    • z.B. Blockchain, autonome Systeme, Big Data, KI und Machine Learning


Bei der Einreichung eines Vortrages wählt der Sprecher selbst die beste Kategorie, wenn mehrere Kategorien bei ihm zutreffen sollten.


Länge der Beiträge

Das Abstract sollte möglichst genau und prägnant die geplanten Inhalte des Vortrags darstellen. Es wird daher kein genauer Umfang vorgegeben.

Die einzelnen Vorträge dagegen dürfen 45 Minuten - inkl. Diskussion bzw. Raum für Fragen - nicht überschreiten.



Formate

Alle Angaben zum Vortrag müssen als Plain-Text online in das dafür vorgesehene Formular eingegeben werden. Vortragsfolien bitten wir, bis kurz vor dem JFS als PDF einzureichen.


Lizenzen

Die Zusammenfassung, die Beschreibung und die Vortragsfolien werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Daher müssen wir darauf bestehen, dass die Einreichungen zumindest unter die Creative Commons Attribution-NonCommercial 2.0 Germany Lizenz (ccl, http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/de/) gestellt werden.
Wir gehen bei allen Einreichungen von dieser Lizenz aus. Wer seine Werke unter eine andere Lizenz stellen möchte, muss dies bei Einreichung vermerken.


Auswahl der Beiträge

Die eingereichten Vorträge werden 2021 zum ersten Mal durch die JUGS Community bewertet. Alle JUGS-Mitglieder haben die Möglichkeit, die eingereichten Vorträge (d.h. die Abstracts zusammen mit den kurzen Teaser-Videos) zu bewerten.
Wir bitten um Verständnis, dass wir je nach Anzahl und Qualität der Einreichungen nicht alle Beiträge in unser Programm aufnehmen können.


Vergütung für Beiträge

Das JFS ist eine nicht-kommerzielle Veranstaltung. Veranstalter ist die Java User Group Stuttgart e.V. Wir bitten um Verständnis, dass keine Aufwandsentschädigung für Beiträge gezahlt werden kann.


Übernahme von Reisekosten

Das JFS ist eine nicht-kommerzielle Veranstaltung. Veranstalter ist die Java User Group Stuttgart e.V. Wir bitten um Verständnis, dass keine Reisekosten (sei es ganz oder teilweise) von Referenten übernommen werden können.


Anzahl der Referenten pro Vortrag

Das JFS ist eine nicht-kommerzielle Veranstaltung. Daher ist für jeden Vortrag eine kostenfreie vollwertige Besucherkarte enthalten. Co-Referenten müssen eine kostenpflichtige Besucherkarte erwerben.