Trends & neue TechnologienTrends & neue Technologien

Agile-Driven Integrationstests

Integrationstests bei der agilen Softwareentwicklung, selbstorganisierten crossfunktionalen DevOps Teams und dem Microservices Ansatz

Abstract


Do. 13:30 - 14:25 Uhr

Wie organisiert man in einem solchen Umfeld seine Tests? Die Testpyramide, bestehend aus Unit-, Integrations- und End-to-End Tests, sichert die Korrektheit der Microservices. Aber wie geht man mit den Microservice-übergreifenden Integrationstests um? Diese sind oft in ein separates Test-Framework, im Gegensatz zu den getesteten Microservices, monolithisch implementiert. Der Tester kümmert sich klassischerweise um die Integrationstests und testet die komplette Domäne oder ganze End-To-End Prozesse. Doch wo bleibt dabei die Agilität und kann man dann noch von unabhängigen DevOps-Teams sprechen?
In diesem Vortrag stellen wir einen anderen Ansatz für Integrationstests vor, um die beteiligten Teams zu entkoppeln. Ziel ist es, jeden Microservice unabhängig von den anderen deployen zu können.
Mit einer Mischung aus Behaviour-Driven Development (BDD) und dem Consumer-Driven Contracts (CDC) Ansatz decken wir zur Build-Zeit innerhalb des DevOps-Teams die Tests ab, die eigentlich erst in der Integrationsumgebung ausgeführt werden. Jedes Team kann seine Feature Requests nach Bedarf implementieren, durchtesten und in der produktiven Umgebung selbstständig ausrollen. Durch den Shift-Left werden Fehler früher entdeckt, was zur Kostensenkung beiträgt. Zudem verkürzt sich der Entwicklungsprozess. Eine kürzere Time-To-Market bedeutet einen großen Mehrwert für den Kunden.

Sponsored TalkAnfängerDeutsch
Azmir Abdi

Azmir Abdi

sidion

Azmir Abdi ist Wirtschaftsinformatiker und arbeitet als Software Architekt und Teamleiter bei sidion. Er ist Oracle zertifizierter Java Developer und Software Architekt. Seine Schwerpunkte liegen in der Integration, BPM und Enterprise Architecture. Er hat mehrjährige Erfahrung in der Softwareintegration und arbeitet gerade in Microservices Projekten als Architekt und Entwickler. Sein aktuelles Anliegen ist es, in der IT Bewusstsein sowohl für Geschäftsprozesse als auch für Microservices Architekturen zu schaffen.

Alexander John-Anacker

Alexander John-Anacker

sidion GmbH

Alexander John-Anacker ist als Full-Stack Entwickler bei sidion tätig. Er hat langjährige Erfahrung mit Big Data sowie verteilten Anwendungen auf AWS. Aktuell unterstützt er Kunden beim Design und der Implementierung ihrer Geschäftsprozesse mit Microservices im Cloudnative Microservices Umfeld.