Video in Kürze verfügbar.
Enterprise Java & Frameworks

Der Datei-Browser als GUI?

Von REST zu WebDAV…

Abstract


Mi. 16:30 - 17:25 Uhr

Das erste, mit dem der Benutzer mit dem Computer in Kontakt tritt, ist der Datei-Manager. Auch wenn das IT-Leben heute größtenteils im Netz (neudeutsch Cloud) stattfindet. Wäre es nicht schön, wenn man als Alternative zu vorhanden Webschnittstellen oder Oberflächen nicht einfach eine File-Schnittstelle anbieten könnte – intuitiv für den Benutzer, mächtig in der Funktionalität?

Als Proof-of-Concept für diesen Ansatz dient eine Archiv-Schnittstelle, dessen Funktionalität nur über eine REST-Schnittstelle verfügbar ist. Die Idee ist, über eine WebDAV-Schnittstelle einen Archiv-Browser zur Verfügung zu stellen (als Alternative zu einer Angular-Anwendung).

In diesem Vortrag berichte ich über Erfahrungen bei der Einbindung der WebDAV-Schnittstelle in eine vorhandene Spring-Boot-Anwendung. Und auch einige Fallstricke gibt es zu beachten — nicht jedes OS unterstützt die WebDAV-Schnittstelle gleich gut.

Non-Sponsored TalkFortgeschritteneDeutsch
Oliver Böhm

Oliver Böhm

Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH

Oliver Böhm studierte Informatik an der Universität Stuttgart. Nach C++-Entwickung im Unix-Bereich beschäftigt er sich seit 1999 mit Java-Entwicklung unter Linux und Aspekt-Orientierte SW-Entwicklung. Er ist u.a. Autor der Bücher „JavaSoftware Engineering unter Linux“ (millin Verlag) und „Aspekt-Orientierte Programmierung mit AspectJ 5“ (dpunkt.verlag). Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Java-Statiker und -Archäologe beim Optica Abrechnungszentrum gibt er AOSD-Vorlesungen und ist Board-Mitglied der JUG Stuttgart.