Frontend-EntwicklungFrontend-Entwicklung

Jetbrains Compose – New GUIs for the desktop and beyond

Eine Einführung in Jetbrains Compose für den Desktop und darüber hinaus.
Compose
Desktop
GUI
Kotlin

Abstract


Do. 11:10 - 11:55 Uhr | 2022

Im Juli 2021 wurde von Google das neue, moderne Toolkit zur Erstellung von nativen UIs für Android in der Version 1.0 vorgestellt. Parallel dazu hat die Firma Jetbrains dieses OSS Toolkit für die Verwendung auf dem Desktop und auch im Web angepasst. Damit steht nun ein weiteres plattformübergreifendes UI Toolkit zur Verfügung, das eine ähnliche Zielrichtung hat wie das bekannte JavaFX. Im Gegensatz zu JavaFX stehen hinter Compose jedoch zwei große Firmen, die ein erhebliches Eigeninteresse am Erfolg dieses Toolkits haben. Schon allein deshalb lohnt es sich ein Auge darauf zu werfen. In meinem Vortrag werde ich zunächst die Grundlagen von Compose vorstellen. Dabei werde ich zeigen, dass für die Verwendung von Compose ein völliges Umdenken gegenüber JavaFX notwendig ist, da Compose nur in Kotlin programmiert werden kann und einen modernen, deklarativen Ansatz verfolgt, wie man ihn auch in React, Flutter oder SwiftUI findet. Dieses Umdenken lohnt sich aber, da es ganz neue Möglichkeiten eröffnet, z.B., hinsichtlich der Anbindung plattformunabhängiger Modelle. Der Vortrag spiegelt die konkreten Erfahrungen wieder, die ich bei der Umstellung einer JavaFX-basierten Anwendung auf Compose gesammelt habe. Diese werde ich im Vortrag präsentieren und werde dabei auch auf Erfahrungen hinsichtlich Performance, Handling und mit der Entwicklungsumgebung eingehen. Der Schwerpunkt des Vortrags wird auf der Desktop-Entwicklung liegen aber ich werde auch über die neuesten Entwicklungen bzgl. Android/iOS und Web berichten.

Links:

Non-Sponsored TalkAnfängerDeutsch
Michael Paus

Michael Paus

Aerospace engineer Developer, Consultant, Compose- and JavaFX-enthusiast OpenJFX author Chairman of the Java User Group Stuttgart e.V.