Methodik & PraxisMethodik & Praxis

Von Ärzten, Piloten und Flugzeugen

Was kann Softwareentwicklung von anderen Berufen lernen?
Inspiration
Software Craftsmanship

Abstract


Do. 11:10 - 11:55 Uhr | 2022

Immer noch fühlt es sich häufig so an, als wüssten wir noch immer nicht, wie Softwareentwicklung denn nun "richtig" funktioniert. Wir nutzen gerne Analogien und Vergleiche mit anderen Professionen: Wir "bauen" Anwendungen, "verdrahten" Systeme, "schrauben" an Infrastruktur und "basteln" Workarounds um Probleme zu lösen. Doch häufig werden Dinge, die für andere Berufsgruppen selbstverständlich sind, in der Softwareentwicklung nur schlecht beachtet. Manches wird großzügig übersehen, anderes ignoriert oder "kreativ" (um)gedeutet. Doch warum eigentlich? Viele Berufe haben seit Jahrhunderten, passende Hilfsmittel und "Best Practices" entwickelt um für sie typische Herausforderungen und Probleme besser und einfacher zu lösen. Gerade in der Luftfahrt kommt es auf Präzision und Verlässlichkeit an. Wer möchte schon hören, dass der Flug in den Urlaub gestrichen wurde, nur weil die Wartung nicht korrekt durchgeführt wurde oder ein letzter Check fehlgeschlagen ist? Ähnlich verhält es sich bei Ärzten oder Pflegepersonal: Fehler oder Nachlässigkeit können hier im wahrsten Sinne des Wortes tödlich enden. Für uns Softwareentwickler lohnt es sich daher einen genaueren Blick auf die Arbeit von Flugzeugmechanikern, Piloten sowie Ärzten zu werfen und uns von ihnen die ein oder andere Inspiration zu holen. Anregungen, die uns helfen unseren Entwicklungsprozess zu optimieren und den Stress, der sich immer wieder in Entwicklungsprojekten zeigt, zu bändigen. Ich möchte hierzu Tipps und Hinweise geben, wie man gewohnte Prozesse innerhalb der Entwicklung hinterfragen, optimieren und vereinfachen kann. Nicht ohne ein wenig Selbstironie werden Konzepte, Methoden und Werkzeuge vorgestellt, die es allen Beteiligten ermöglichen unsere Software-Produkte stabiler und langlebiger zu bauen.

Non-Sponsored TalkFortgeschritteneDeutsch
Christian Seifert

Christian Seifert

Christian Seifert ist Software Engineer mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und dem Support von Individualsoftware. Ob beim Schreiben von Code, der Analyse von Anforderungen oder der Ideenfindung mit seinem Team ? für ihn geht es nicht nur darum, die „richtige“ Lösung zu finden, sondern auch dafür zu sorgen, dass alle Beteiligten den Spaß an der Arbeit behalten. Auch wenn ihn ursprünglich die Faszination an der Technik zur Softwareentwicklung trieb, so verbringt er heute einen großen Teil seiner Zeit mit Menschen und wirbt leidenschaftlich für ein besseres Verständnis zwischen Entwicklungsteams und Business-Stakeholdern. Bei schönem Wetter trifft man Christian häufig auf dem Fahrrad oder beim Joggen im Park. Bei schlechtem Wetter eher auf der Couch, wo er vergeblich versucht, seinen Netflix-Konsum unter Kontrolle zu halten.