Frontend-EntwicklungFrontend-Entwicklung

Legacy Apps mit Compose Multiplatform wiederbeleben

Deklarative Benutzeroberflächen
Desktop
Interoperability
Jetpack Compose
Swing

Abstract


Mi. 9:50 - 10:35 Uhr | 2024

Der Desktop ist schon oft für tot erklärt worden. Dennoch werden neue Frameworks zur App-Erstellung für Linux, macOS und Windows veröffentlicht. Unsinnig? Keineswegs. Die drei Plattformen sind weit verbreitet. Auch wenn wir uns an die Nutzung von Web-Apps gewöhnt haben, bieten Apps außerhalb des Browsers viele Vorteile. Compose Multiplatform kommt vom Kotlin-Erfinder JetBrains und hat Googles neues deklaratives UI Toolkit für Android an Bord. Anders als Swing, JavaFX und Co. basiert Jetpack Compose nicht auf Klassenhierarchien, sondern ist funktional. Und dank Swing Interop ideal, um Legacy Apps neues Leben einzuhauchen. Zu schön um wahr zu sein? Dieser Talk zeigt, was geht, und was nicht.

Non-Sponsored TalkFortgeschritteneDeutsch
Thomas Künneth

Thomas Künneth

www.snappmobile.io

Thomas Künneth ist Senior Android Developer bei der Snapp Mobile GmbH. Er kommt aus der Java Enterprise-Welt und schreibt seit 2009 Android Apps. 2006 wurde sein erstes Buch veröffentlicht. Bis heute erschienen 4 Bücher über Android, Java und Eclipse mit insgesamt 16 Auflagen, sowie zahlreiche Artikel in Online- und Printmedien. Thomas spricht regelmäßig auf nationalen und internationalen Konferenzen und Meetups. Seit 2021 ist er Google Developer Expert für Android.